7. 7 Tage die Woche voller Einsatz für unsere Vierbeiner Tagtäglich ist unser Stallteam für das Wohlbefinden unserer vierbeinigen Therapeut*innen da, es wird gefüttert, abgemistet, gekehrt, geputzt, Reparaturen vorgenommen und vieles mehr. Die Abendversorgung übernehmen die zweibeinigen Therapeutinnen und ehrenamtliche Helfer*innen, nach einem langen Arbeitstag der Therapiepferde. Beim Abenddienst heißt es füttern, aufräumen, desinfizieren, nochmals durchkehren und alles für den nächsten Tag herrichten.

zurück