11. heute stellen wir euch unsere Unterstützung auf 4-Pfoten vor! Die Zahl Variiert im Moment stärker als uns lieb ist. Von einigen mussten wir uns dieses Jahr verabschieden (Nala, Zwergi, Tintifax und Leonie). Es schmerzt immer noch sehr. Doch auch neue kleine und größere 4-Pfoten durften wir in unserem Leben willkommen heißen! Für viele Kinder sind die Pferde anfangs noch etwas groß, dennoch kann der Kontakt zu Tieren großes bewirken! Hier kommen unsere Hunde, Katzen, Kaninchen und Meerschweinchen meist besonders gut an. Aber auch sonst kann es sehr entspannend sein die Kaninchen und Meerschweinchen zu beobachten. Es kann sehr motivierend sein die Katzen zu einem kniffeligen Parcours herauszufordern oder mit einem Hund Fußball zu spielen. Genau wie unsere Pferde haben unsere kleineren Tiere viele Fähigkeiten, die den menschlichen Therapeutinnen sehr hilfreich sind: ihre besondere Fähigkeit kleinste Anspannungen im Körper wahrzunehmen und darauf zu reagieren, ihr großartiger Geruchssinn und ihre Fähigkeit leiseste Geräusche zu hören und natürlich ihr seidig weiches, kuscheliges Fell und ihre tollen Persönlichkeiten sind unersetzlich! Hier gibt es noch mehr zu den 4-Pfoten https://www.lichtblickhof.at/ueber-uns-organisatioin/ueber-uns-vier-pfoten

zurück