Show 06

Zeitreisen

Es war einmal ein Zauberer und eine Hexe. Sie wussten nicht, wie sie sich den Tag vertreiben sollten und so zogen sie umher und begannen sich Gedanken über die Zeit zu machen.

Sie wollten wissen, was alles mit „Zeit“ zu erschaffen war… und so begann der Zauberer zu zaubern:

„Ene mene eine düstere Zeit entstehe“.

Die Hexe war stumm, soviel drum rum… “Es gibt noch mehr” sagte der Zauberer- und voll Aggression und Zorn aber auch voller Ausdruck und Harmonie kamen schwarze Wesen mit ihren Pferden. Die Hexe lächelte sanft und überlegte nicht lange, was sie dem wilden Zauber entgegensetzen solle. Sie wollte eine bunte Zeit voller Leben…
und die Zeit verwandelte die Bilder…

Der Zauberer war aber ungeduldig und wollte selbst mitspielen.
„Dies ist nur möglich ohne den Zauber deiner Phantasie, ganz real mit deinen Stärken und Schwächen!“ sagte die Hexe.
Er hörte nicht und sie schwangen sich in den Zauber und wurden Teil davon.

Doch der Zauberer wollte der Hexe einen Streich spielen und so zauberte er heimlich mitten in die Harmonie ein Innehalten. Beobachtet genau. Könnt ihr es bemerken?

Zurück gezaubert in die Welt der Phantasie wurde losgelegt. Jetzt wollte der Zauberer mehr: er wollte echte Pferde; er wollte Springen, Galloppieren…. schneller und höher…´Doch halt… irgendwie wollte es nicht so recht funktionieren!

Die Aufgaben wollten nicht so flüssig aus seinen Gliedern fließen. Das Springen nicht so perfekt laufen… die Schafe wollten keine edlen Rösser werden. Und die Hexe zauberte Lady Pinkfein und Lady Blue. Ob dass die edlen Springpferde sind?

„Hier ist die Realität lieber Zauberer“ sagte die Hexe „dieses Können braucht viel Zeit, muss geübt werden und der Zauber deiner Vorstellungskraft muss von deinem Körper Schritt für Schritt erkämpft werden“.

Da sahen sie zwei Reiterinnen, die Hexe winkte ihnen zu: “Siehst du”, sagte sie, “auch die Träume dieser Mädchen waren größer als ihr Können, doch sie geben nicht auf, ihrem Traum näher zu kommen. Es geht nicht darum, einen Traum zu haben, sondern die Kraft und Einfallsreichtum ihn so anzulegen, dass er in der Realität wahr werden kann“.

Die weise Hexe und der Zauberer schlossen sich den Reiterinnen an und sie gingen gemeinsam los um die „wahre“ Zeit zu finden,

die ZEIT des WACHSENS!

Eindrücke

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Falls Ihnen unsere Arbeit gefällt, können Sie uns gerne mit einer Spende unterstützen.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Hier geht´s zur neuen LICHTBLICKHOF Homepage mit der Möglichkeit online zu spenden!

www.lichtblickhof.at

Beim online shopping ohne Kosten spenden

www.shopplusplus.at/emotion

 

smile.amazon schafft Lichtblicke

Jetzt unter www.smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE