13       Patienten/Klientenliste

13.1      Zweck der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung erfolgt aufgrund gesetzlicher Vorgaben, um den Behandlungsvertrag

zwischen Ihnen und Ihren TherapeutenInnen und die damit verbundenen Pflichten zu erfüllen.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten. Dazu zählen u.a. Anamnesen, Diagnosen, Therapievorschläge und Befunde, die wir oder andere Ärzte erheben.

Zu diesen Zwecken können uns auch andere Ärzte oder Psychotherapeuten, bei denen Sie in Behandlung sind, Daten zur Verfügung stellen (z.B. in Arztbriefen).

Die Erhebung von Gesundheitsdaten ist Voraussetzung für Ihre Behandlung. Werden die notwendigen Informationen nicht bereitgestellt, kann eine sorgfältige Behandlung nicht erfolgen.

13.2      Rechtsgrundlage

Zur Erfüllung der Dokumentationspflicht gemäß §16a Psychotherapiegesetz, ist die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung sämtlicher von uns erbrachten Leistungen einschließlich automations-unterstützt erstellter und archivierter Textdokumente, weiters die unter 13.1. beschriebenen Gesundheitsdaten, notwendig.

13.3      Verarbeitete Daten

Im Zuge der Durchführung unserer Therapien werden, je nach Bedarf folgende Daten gespeichert und verarbeitet:

§  Kontaktdaten des Patienten/Klienten

§  Anamnesen

§  Diagnosen

§  Therapievorschläge

§  Befunde

§  Therapie-Verlaufsprotokoll

§  Elterngesprächsprotokolle (Obsorger)

13.4      Empfänger*innen / Kategorien von Empfänger*innen

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nur dann an Dritte, wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder Sie eingewilligt haben.

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten können vor allem andere Ärzte / Psychotherapeuten, Kassenärztliche Vereinigungen, Krankenkassen, der medizinische Dienst der Krankenversicherung, Ärztekammern und privatärztliche Verrechnungsstellen sein.

Die Übermittlung erfolgt überwiegend zum Zwecke der Abrechnung der bei Ihnen erbrachten Leistungen, zur Klärung von medizinischen und sich aus Ihrem Versicherungsverhältnis ergebenden Fragen. Im Einzelfall erfolgt die Übermittlung von Daten an weitere berechtigte Empfänger.

13.5      Übermittlung außerhalb der EU / an internationale Organisationen

Eine Übermittlung an internationale Organisationen bzw. in Drittstaaten, d.h. ein Datenexport aus der Europäischen Union, ist im Zuge dieser Verarbeitung nicht vorgesehen.

13.6      Speicherdauer

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur solange auf, wie dies für die Durchführung der Behandlung erforderlich ist. Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, diese Daten mindestens 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.

Die Daten werden bis zu Ihrem Widerruf bzw. soweit dies zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen unsererseits erforderlich ist, jedoch nicht länger als 30 Jahre nach Ihrem Widerruf („lange Verjährungsdauer“), gespeichert.

Nach Ablauf der Frist werden die Daten gelöscht oder soweit anonymisiert, dass eine Rückführbarkeit auf die betroffenen Personen nicht mehr möglich ist.

Helfen Sie uns mit

IHRER SPENDE!

Ihre Spende ist gemäß Spendenbegünstigungsbescheid § 4a Z. 3 und 4 EStG des BMF (Finanzamt Wien 1/23) steuerlich absetzbar;
Unsere BMF-Registrierungsnummer: SO 2184

Charity für e.motion - Lichtblickhof

Hier geht es zu allen aktuellen Charity Projekten, die zu unseren Gunsten statt finden!

Beim online shopping ohne Kosten spenden

www.shopplusplus.at/emotion

 

smile.amazon schafft Lichtblicke

Jetzt unter www.smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE