Therapie mit Pferden: Hippotherapie

Die unterschiedlichen Schwerpunkte und Einsatzgebiete im Rahmen der Therapie mit Pferden bzw. des therapeutischen Reitens richten sich stets nach den Bedürfnissen der KlientInnen.

Durch Mag. Erika Kronbichler besteht beim Verein e.motion auch die Möglichkeit zur Teilnahme an Hippotherapie. Diese Therapieform bezeichnet eine spezielle physiotherapeutische Maßnahme, die sich vor allem das für Pferde spezifische rhythmische dreidimensionale Gangmuster im Schritt zu Nutze macht. Personen, die unter Störungen und Einschränkungen des Bewegungsapparates leiden, können durch das Sitzen und auf dem Pferd geführt werden in vielfältiger Weise profitieren: Die Bewegungsimpulse des Pferdes übertragen dreidimensionale Schwingungsimpulse auf den Rumpf des Klienten/der Klientin und bewegen diesen, als ob die Person selbst gehen würde. Zudem sind permanente kleine Anpassungen und Gleichgewichtsreaktionen gefordert. Verkrampfte Muskulatur kann sich durch die Wärme des Pferdes und seine sanften rhythmischen Bewegungsimpulse lockern; gleichzeitig werden Haltungs- und Stützreaktionen positiv beeinflusst.  

Hippotherapie wird als spezielle neurophysiologische Behandlung durch einen Arzt verordnet und von einem ausgebildeten Hippotherapeuten durchgeführt.   

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Falls Ihnen unsere Arbeit gefällt, können Sie uns gerne mit einer Spende unterstützen.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Hier geht´s zur neuen LICHTBLICKHOF Homepage mit der Möglichkeit online zu spenden!

www.lichtblickhof.at

Beim online shopping ohne Kosten spenden

www.shopplusplus.at/emotion

 

smile.amazon schafft Lichtblicke

Jetzt unter www.smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE