LEONIE

Ich bin Leonie Löwenherz und trotz meines großen Löwenherzes bin ich bei neuen Erfahrungen oft ein Hasenfuß! Da fürchte ich mich schnell und muss ganz laut bellen. Aber ich übe viel und werde immer besser. Wenn ich aber jemanden kennengelernt habe und gerne mag, dann bin ich übermutig und voll Lebensenergie! Früher, als kleines Hundebaby hatte ich es oft nicht so leicht: Meine Hundemama war oft krank und wir Welpen mussten alleine bleiben. Aber jetzt ist das nicht mehr so und ich freue mich immer Neues zu entdecken. Ich liebe es mit meinen Hundefreundinnen zu spielen – wenn die mir zu wild werden, bin ich aber auch mit einem Ball sehr zufrieden – manchmal lässt es sich alleine gut spielen – nach den ganz eigenen Regeln…

„Therapiehund?“ Seufz … ich übe viel und habe schon Unglaubliches gelernt, trotzdem bin ich nicht der klassische Therapiehund, der allen freundlich wedelnd gegenübersteht! Aber mit Zeit und Ruhe bin ich eine echte Spezialistin, die Kinder zeigt, dass auch Hunde nur „Menschen“ sind, die Angst und Freude empfinden können!

Heute will ich der Allianz PET PLAN Versicherung DANKESCHÖN sagen: Herrn Müller und Frau Dr. Rohloff! Die beiden sorgen dafür, dass ich, sollte mir mal was passieren, die richtige Hilfe bekommen kann. So werde ich nun mutig in neue Abenteuer starten – vielleicht auch mit Dir?


MAJA

Maja ist mittlerweile die älteste Dame des “Hunderudels” – das sieht man an ihrer weißen Brille und ihrem Bart – oder? Oft ist sie mit den “Hundejungspunden” ziemlich brummig – Nettigkeiten mit “denen” werden nur ausgetauscht, wenn gerade niemand zusieht – man muss ja seiner Rolle als Älteste und Aufpasserin gerecht werden! Majas große Liebe ist dafür das Pony Daisy – die beiden haben seit Maja ein Baby war eine ganz besondere Beziehung, die bis heute anhält. Nachdem sie sich aus dem “Hundekram” oft heraushält, nutzt sie jede Gelegenheit, um bei den Menschen Aufmerksamkeit zu bekommen und mit ihnen zu spielen … vielleicht hält sie ja Menschen für die besseren Hunde …


NAYELI

Darf ich mich vorstellen? Mein Name ist Nayeli und das bedeutet „Die, die ich liebe“ – Renate, meine „Menschenmami“, hat mich so genannt. Wie ihr sehen könnt bin ich ein hübsche Australian Shepard Dame. Was ich gerne mache? Na, lustige Sachen natürlich – sieht man das nicht? Ich spiele und laufe viel, passe gut und gerne auf meine Menschen und Pferde auf – dabei überlege ich mir immer neue Regeln, die sie dann einhalten sollen, aber manchmal klappt das nicht so einfach – viel Überzeugungsarbeit und Ausdauer sind dann notwendig! Außerdem plantsche ich gerne im Wasser herum, am liebsten, wenn es so richtig schön schlammig ist! Ach ja, ich liebe es auch, Tricks zu lernen. Im Moment gehe ich noch mit Renate in die Hundeschule und mache die Ausbildung zum Therapiehund. Wie ihr seht bin ich vielbeschäftigt – aber das gefällt mir so, es gibt nichts Schlimmeres als Langeweile!


Nelly

Hallo!
Mein Name ist Nelly. Dank meiner Halbschlappohren werde ich wohl immer wie ein Junghund aussehen, dabei bin ich im Februar 2007 auf die Welt gekommen. Meine ersten Lebensjahre verbrachte ich in Ungarn bei meinem Besitzer. Nachdem er aber eine Arbeit im Ausland bekommen hat, ist er einfach abgereist und hat mich daheim vergessen. Ich habe es dann geschafft, mich und meine drei Welpen durchzubringen, bevor mich ein paar liebe Menschen gefunden und in ein Tierasyl gebracht haben. Dort hat mich dann meine neue Menschenfamilie entdeckt: Jan, Enea und Erika. Seitdem sind wir unzertrennlich und ich schaue immer darauf, dass mein Rudel beisammen ist. Nikita, der auch zu unserer Familie gehört, hat am Anfang nicht ganz verstanden, warum ich mit ihm so viel spielen will – ich dachte halt, er ist ein Riesenhund. Jetzt sind aber die Rollen klar verteilt. Ich genieße es sehr, mit meinen Hundefreundinnen von e.motion zu spielen und so richtig Hund sein zu können.


CIVITA

Ich bin CICI – oder CIVITA. Nach Maja bin ich die älteste der „e.motion-Hunde-Crew“. Deshalb darf ich auch von meinen jüngeren Hunde-Freundinnen Respekt verlangen. Darauf lege ich Wert – sonst bin ich knurrig. Ich habe einige Hobbies, z. B. beobachte ich gerne Schafe – da vergesse ich die Welt um mich herum. Auch Rehe und Hasen würde ich gerne „beobachten“, aber man stört mich meist dabei. Die Menschen sind da sowas von verständnislos! Ich kann auch super Spurenlesen … aber das ist selten gefragt, weil ich nämlich als Therapiehund ausgebildet worden bin. Das ist auch lustig, vor allen das Kraulen, das da immer wieder anfällt finde ich … mir fehlen die Worte … na, sagen wir … himmlisch.


Tintifax

Hallo!

Mein Name ist Tintifax!

Ich bin ein schwarzer Kater und kenne den Lichtblickhof am besten von allen! Gemeinsam mit meiner Schwester Bruxinha bin ich hier groß geworden und kenne jeden Winkel.

Euer Tintifax

 

Bruxinha

Hallo!

Mein Name ist Bruxinha! Mein Bruder Tintifax und ich lieben den Lichtblickhof, hier sind wir nämlich aufgewachsen. Jetzt bin ich schon eine erwachsene Katzendame und liebe es mir die Sonne aufs Fell scheinen zu lassen.

Eure Bruxinha

Helfen Sie uns mit Ihrer Spende

Falls Ihnen unsere Arbeit gefällt, können Sie uns gerne mit einer Spende unterstützen.

Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Hier geht´s zur LICHTBLICKHOF Homepage mit der Möglichkeit online zu spenden!

www.lichtblickhof.at

Beim online shopping ohne Kosten spenden

www.shopplusplus.at/emotion

 

smile.amazon schafft Lichtblicke

Jetzt unter www.smile.amazon.de einkaufen und Verein e.motion auswählen -> es wird automatisch gespendet! DANKE